Impulse zur Selbstermächtigung
Die Coaching-Inspiration-Tipps

Wie du dich wieder mit deiner Quelle verbindest 

Wie oft im Alltag bist du mit deinen Gedanken bei irgendwelchen vergangenen oder zukünftigen Ereignissen?

Und wie oft bist du wirklich in der Gegenwart präsent?

Was für eine Energieverschwendung!
Kannst du dir vorstellen, wieviel kostbare Lebensenergie dadurch verloren geht, dass du dich in dein nahezu ununterbrochen ratterndes Gedankenkarussel verstrickst?

Und kannst du dir vorstellen, über wieviel mehr Kraft, Klarheit, Kreativität und Intuition du verfügst, wenn du mehr im gegenwärtigen Augenblick lebst?

Wann bist du wirklich glücklich, zufrieden und erfüllt in deinem Leben?
Ist es nicht so, dass du dieses Hochgefühl in den seltenen Augenblicken erlebst, in denen dein Verstand zur Ruhe gekommen ist?Wenn du mit dem, was auch immer du gerade tust, völlig eins wirst und darin aufgehst?

Man nennt diesen Zustand auch Flow - in diesem Zustand, wo du das Gefühl hast, dass die Zeit still steht, verfügst du über kreative und intuitive Kräfte, zu denen du für gewöhnlich im Alltag keinen Zugang hast.

Die Quelle von Kreativität und Intuition
In diesen außergewöhnlichen Augenblicken umfassender Präsenz erhebst du dich über die behindernden Muster des Ego-Verstandes.

All die Selbstzweifel, Widersprüchlichkeiten und innere Zerrissenheit, die dich für gewöhnlich im Alltag ausbremsen und sabotieren, sind in diesen Augenblicken innerer Klarheit nicht mehr vorhanden.

Wie wäre es, diese besonderen Augenblicke zu kultivieren?

Du hast die Wahl, unmittelbar zu leben. Jetzt!

Praktische Coaching-Tipps für den Alltag:

    • Nimm dir einen Augenblick lang Zeit, komme zur Ruhe, indem du ein paar mal tief ein- und ausatmest, und dann richte deine ganze Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Sache. Tue dies so mühelos, wie nur irgendmöglich, und bemerke, wie DU plötzlich mit dem Ding verschmilzt.
    • Wenn du das nächste Mal einen Spaziergang machst, betrachte einmal etwas so, wie du es noch nie betrachtet hast. Schau es mit unschuldigen Augen, als etwas völlig Neues, das du noch nie zuvor gesehen hast, an.
    • Schließe deine Augen und bemerke, wie da plötzlich, scheinbar aus dem Nichts, Gedanken auftauchen. Versuche, den Anfang und das Ende der Gedanken zu erkennen. Und vielleicht kannst du auch den Raum zwischen den Gedanken erkennen. Versuche, deine Aufmerksamkeit in diesen Raum hinein auszudehnen.

 

Hinweis in eigener Sache

Finde den Lebensstil, der Dir maximale Freiheit bringt
im neuen Personal-Empowerment-Handbuch:

http://www.zenwerkstatt.de/personal-empowerment-handbuch

CoachingInspiration-Tipp abonnieren

Wie fühlt sich Freude an?

Wann hast du das letzte Mal so richtig aus vollem Herzen Freude gefühlt?

Und jetzt, während du dich daran erinnerst, kannst du schon spüren, wie du wieder in dieses Gefühl eintauchst - ist das nicht faszinierend? Einfach so, grundlos, Freude zu erleben?

Und weshalb erzähle ich dir das?

Vor einiger Zeit unterhielt ich mich mit einer Frau, die an einem meiner Kurse interessiert war, doch ihr fehlte es am nötigen Geld, und der Termin war auch nicht so passend, und überhaupt ...

Nun, Zeit und Geld (und was sonst noch alles) sind nie ein Hinderungsgrund, doch das will ich jetzt an dieser Stelle nicht weiter vertiefen.

Wichtiger war es mir, mit ihr gemeinsam herauszufinden, weshalb sie den Kurs eigentlich machen wollte. Denn wenn das Ziel und die dazu gehörige Absicht klar ist, hast du den größten Teil des Weges schon zurückgelegt.

Wenn Ziel und Absicht von-was-auch-immer klar sind, kannst du dich ausrichten und auf etwas zubewegen, und du wirst erleben, wie plötzlich, wie aus dem Nichts, mehr und mehr Möglichkeiten auftauchen.

Zurück also zu meinem Gespräch mit der Interessentin.
Ich fragte sie, weshalb sie den Kurs machen wollte.

Sie gab mr zur Antwort: "Weil ich Freude erleben will, unbändige Freude."

Klasse! Freude erleben ist toll! Die Grundlage von jeglichem Erfolg. Aber nicht das Ziel.

Ich fragte sie, wie sich Freude anfühle. Sie gabe sich selbst die Antwort, indem sie die Antwort fühlte. Und ruck-zuck war sie in einem Zustand unbändiger Lebensfreude.

Um Freude zu erleben, sagte ich ihr, brauche sie nicht den Kurs zu machen. Es reicht die Entscheidung und die Ausrichtung der Auferksamkeit darauf.

Das gleiche gilt für Glück und was immer du erleben willst: entscheide dich, dich so zu fühlen, und dann fühle dich so.

Aber was sind die wahren Ziele?
Weshalb also wollte sie den nun Kurs machen? Was versprach sie sich davon?

Nachdem sie nun in diesem Zustand ausgelassener Freude war, konnten wir damit weitermachen, ihre wirklich wichtigen Ziele herauszufinden.

Nun weiß sie, weshalb sie zu dem Kurs kommen und was sie für sich erreichen will. Und sie weiß, dass sie kommen wird, denn die feste Zuversicht hat sie inzwischen auch.

Der Termin ist kein Thema mehr, und Möglichkeiten, wo sie das Geld dafür herbekommt (auf integre Art & Weise, versteht sich!), sind auch schon aufgetaucht. Es funktioniert!

Und bestätigt mich wieder einmal in meiner Überzeugung, dass Zeit und Geld nie die wirklichen Gründe sind.

Tatsächlich ist es nur eine Frage der Ausrichtung 
Wenn Dein Ziel und Deine Absicht klar sind - wenn Du weißt, was du willst und weshalb du es willst -, dann gibt es nichts mehr, das dich aufhalten könnte.

Und wenn du dann noch dafür sorgst, dass du dich bei alledem so gut fühlst, wie du willst - unabhängig von irgendwelchen äußeren Umständen oder anderen Menschen oder was-auch-immer -, ist dir der Erfolg gewiss.

Also - worauf wartest du noch?

Finde heraus, was du wirklich willst.
Fühl' dich so gut wie du dich fühlen willst.

Und dann - go for it!

MEHR SPASS, FREUDE UND LEICHTIGKEIT

Es gibt eine sehr nützliche Erinnerungshilfe, um mehr Spaß, Freude und Leichtigkeit ins Leben zu bringen - die

S M I L E - Formel

Spaß

Mühelosigkeit

Inspiration

Leichtigkeit

Einfachheit

Überlege Dir, wie Du

    • Mehr Spaß im Leben haben kannst;
    • Dein Leben müheloser gestalten kannst;
    • Dir selbst und anderen eine Quelle der Inspiration sein kannst;
    • mehr Leichtigkeit in Dein Leben und in Deine Beziehungen bringen kannst;
    • Es Dir mit den Dingen, die in Deinem Leben (bei der Arbeit, in Deinen Beziehungen, etc.) schwierig daher kommen, einfacher machen kannst.

 

S M I L E steht auch für spielen, Mut machen, interessiert sein, lieben und die eigene Einstellung bewusst wählen. Oder Schönheit, mehr Möglichkeiten, neue Ideen, loslassen, entspannen.

==> Finde noch mehr Möglichkeiten, S M I L E in Deinem Leben zum Ausdruck zu bringen :-)

 

Praktische Coaching-Tipps für den Alltag:

    • Entscheide dich, mehr Spaß im Leben zu haben und grundlos glücklich zu sein.
    • Entscheide dich, Dein Leben einfacher und müheloser zu gestalten.
    • Entscheide dich, Dir selbst und anderen eine Quelle der Inspiration zu sein.
    • Entscheide dich, mehr Leichtigkeit in Dein Leben und in Deine Beziehungen zu bringen - beruflich wie privat.
    • Entscheide dich, es Dir mit den Dingen, die in Deinem Leben (bei der Arbeit, in Deinen Beziehungen, etc.) schwierig daher kommen, einfacher zu machen.

 

Hinweis in eigener Sache

Finde den Lebensstil, der Dir maximale Freiheit bringt
im neuen Personal-Empowerment-Handbuch:

http://www.zenwerkstatt.de/personal-empowerment-handbuch

CoachingInspiration-Tipp abonnieren

Wie du dein unerschöpfliches Potenzial wachkitzelst

Es ist bereits alles da. Es fehlt nichts. Das Leben gibt dir wirklich alles. Doch gibst du alles?

Nutzt du all das, was dir gegeben wird? Lebst du die unerschöpfliche Fülle deiner Möglichkeiten?

Bist du am Leben wirklich beteiligt? 
Das Leben ist eine ununterbrochene Aneinanderreihung von Augenblicken, und in jedem Augenblick bieten sich dir neue Möglichkeiten. Doch das erfordert es auch, dich aus der persönlichen Komfortzone heraus zu bewegen.

Lieber alles so lassen wie es ist
Wir haben es uns im Laufe der Zeit gemütlich eingerichtet in unserem Leben, und unsere Gleise sind ziemlich eingefahren.Wir gehen einer bestimmten Arbeit nach, die uns häufig nicht wirklich erfüllt und glücklich macht, in unseren Beziehungen ist auch nicht mehr so viel los wie am Anfang, das eine oder andere Zipperlein, das uns plagt, übersehen wir lieber, und eigentlich hätten wir auch gerne etwas mehr Geld (obwohl wir ja, weise und einsichtig wie wir sind, wissen, das Geld allein auch nicht glücklich macht).Kurzum, wir wissen oft gar nicht so recht, was wir vom Leben wirklich wollen, und schon gar nicht, wie wir das je erreichen können.

Bloß kein Risioko eingehen!
Lieber keine so hohen Ziele setzen, dann tut es auch nicht so weh, wenn wir sie nicht erreichen.

Überhaupt sind wir doch meist schon zufrieden, wenn es nicht weh tut - bloß nichts riskieren!

Findest du nicht auch, dass da ein bißchen frischer Wind fehlt?
Mal aus der engen Kiste herausschauen. Mal ein bißchen was wagen. Mal ein klitzekleines Risiko eingehen.

Nicht gleich die riesengroßen Herausforderungen, die dich gleich erbarmungslos überfordern würden (und dich in deinen Annahmen bestätigen würden, dass du es eh nicht schaffst).

Schritt für Schritt den Horizont erweitern
Nein, erst mal kleinere Brötchen backen (die aber ruhig schon etwas größer sein dürfen als die, die du für gewöhnlich im Ofen anbrennen läßt).

Und dann Schritt für Schritt den eigenen Horizont der Möglichkeiten erweitern. Es gibt da viel zu entdecken und zu erleben.

Also - gib dir selbst einen freundlichen Tritt in den Hintern und mach dich auf den Weg. Du kannst nur gewinnen :-)

Praktische Coaching-Tipps für den Alltag:

    • Mache dir immer wieder bewusst, wer du bereits bist und was du alles hast und sei dankbar dafür; von dort aus mache dir deine Wünsche und Bedürfnisse klar und finde heraus, was du wirklich willst.
    • Je größer deine Klarheit in bezug auf das, was du willst, umso größer ist auch deine Zuversicht, mit allen möglichen Hindernissen umzugehen - daher mache dir bewusst, was du vom Leben wirklich willst.
    • Stelle dir selbst die Frage: "Kann ich ...?" und beantworte sie dir mit JA! Und wenn dann die Frage auftauchen sollte: "Warum?", dann beantworte dir diese mit:"Weil ich es so will!"
    • Mit einer klaren Absicht durch's Leben zu gehen, ermöglicht es dir, dein Drehbuch selbst zu schreiben und dein Leben nicht von anderen Menschen oder äußeren Umständen abhängig zu machen.
    • Leite aus deiner Absicht - also aus dem, was du erleben willst - machbare Ziele ab und setze sie Schritt für Schritt um.
    • Überprüfe von Zeit zu Zeit, ob du noch auf Kurs bist und korrigiere ggf. deine Ausrichtung.
    • Erkenne alle noch so kleinen Erfolge an und entwickle so schrittweise ein Vertrauen in dich und deine Möglichkeiten.
    • Freude ist stets ein guter Wegweiser, daher mache das, was du tun mußt, mit zunehmend mehr Spaß und Freude und finde darüber hinaus Möglichkeiten, mehr und mehr von dem zu tun, was du wirklich tun willst.
    • Erinnere dich immer wieder daran, dass die wichtigste aller Fähigkeiten die Fähigkeit ist, deine Aufmerksamkeit bewusst zu lenken.

 

Hinweis in eigener Sache

Finde den Lebensstil, der Dir maximale Freiheit bringt
im neuen Personal-Empowerment-Handbuch:

http://www.zenwerkstatt.de/personal-empowerment-handbuch

CoachingInspiration-Tipp abonnieren

..., ist es gar nicht so leicht, grundlos glücklich zu sein 

Es denkt und denkt und denkt ... ununterbrochen, 80.0000 mal am Tag, 7 Tage in der Woche, 365 Tage im Jahr - und das ein Leben lang.

Wenn der Verstand nicht zur Ruhe kommt

Wie wilde Affen im Dschungel jagt ein Gedanke den nächsten, so dass es in unserem Verstand eigentlich nie wirklich still ist. Unsere Mindmonkies machen uns ganz schön zu schaffen. Und das hat Folgen. Denn unsere innere Affenbande - unsere rastlosen Gedanken - haben eine unglaubliche Macht über uns. Solange wir keine Macht über unsere Gedanken haben.

Denn wir werden zu dem, was wir denken 
Vielleicht ist dir das nicht völlig neu, aber ist dir auch klar, was das tatsächlich bedeutet?

All unsere Probleme, Neurosen und Schwierigkeiten haben ihre Ursache in fixierter Aufmerksamkeit, die in ständig wiederkehrenden negativen Gedanken feststeckt.

Und je mehr wir diesen Dingen, die uns nicht wirklich gut tun, Aufmerksamkeit geben, umso mehr bestimmen sie unser Leben.

Hol dir deine Aufmerksamkeit zurück! 
Lass nicht zu, dass deine Aufmerksamkeit von all den Dingen angezogen und aufgesaugt wird, die sich dir den lieben langen Tag darbieten. Die Macht deiner Aufmerksamkeit ist deine Lebenskraft!

Und du solltest alles tun, was nötig ist, um deine Aufmerksamkeit unter deine Kontrolle zu bekommen.

Eine gute Möglichkeit dazu ist Meditation.

Eine andere, die du ständig und unbemerkt im Alltag anwenden kannst, ist, deine Aufmerksamkeit bewusst nach außen zu lenken - auf irgendetwas, dass dich interessiert oder von dem du beschließt, es absichtlich interessant zu finden.

Wie du dich wieder mit dem Leben verbindest
Die Realität beschert dir ununterbrochen neue Aufgaben, Herausforderungen, Möglichkeiten und Lösungen - Tag für Tag. Wie bist du mit dieser sich ständig wandelnden Realität in Kontakt?

Wenn du deine Aufmerksamkeit von deinem inneren Dialog abziehst und auf das richtest, was vor dir liegt und um dich herum ist, wirst du dir der Schönheit bewusst, die dich ständig begleitet.

Das ist es, was das Leben so reich macht
Wir erhalten ständig so viele Geschenke, die unser Leben bereichern könnten - wenn wir nur die Aufmerksamkeit dafür frei hätten. Natürlich wird es weiterhin schwierige Momente geben, doch wenn du in der Lage bist, deine Aufmerksamkeit absichtsvoll zu steuern, dann kannst du sie auf das lenken, was dir Freude und Erfüllung bringt und dich glücklich macht.

Der Wert stiller Präsenz
Über deine Aufmerksamkeit frei verfügen zu können bedeutet, dass du mehr und mehr präsent im gegenwärtigen Augenblick leben wirst, und du wirst Dinge entdecken, die das Leben wirklich wertvoll machen.

Von hier aus bist du wirklich grundlos glücklich, kannst du unternehmen, was immer dir gefällt.

Du bist frei, vorbehaltlos zu geben und zu nehmen und mit anderen zu teilen - kannst du dir was Schöneres vorstellen?

Also - übernimm Du wieder das Steuerad Deines Leben und gebiete der wilden Affenbande zwischen Deinen Ohren Einhalt.

Praktische Coaching-Tipps für den Alltag:

    • Achte in deinem Alltag ganz bewusst auf all die Dinge, die du dir selbst so erzählst. Bemerke bei deinem inneren Selbstdialog, was davon dir dienlich ist in bezug auf deine Lebensqualität und was dich eher hindert.
    • Steigere deine Fähigkeit, deine Aufmerksamkeit bewusst zu lenken. Du kannst das damit unterstützen, dass du die Dinge, auf die du deine Aufmerksamkeit richten willst, interessanter findest.
    • Schau dich in deiner Umgebung - zuhause, an deinem Arbeitsplatz und draußen - um und bemerke Dinge, die du bisher nicht bemerkt hast. Lerne, deine Aufmerksamkeit mehr und mehr draußen zu halten - dies wird dazu führen, dass sich dein innerer Dialog totläuft

 

 

Hinweis in eigener Sache

Finde den Lebensstil, der Dir maximale Freiheit bringt
im neuen Personal-Empowerment-Handbuch:

http://www.zenwerkstatt.de/personal-empowerment-handbuch

CoachingInspiration-Tipp abonnieren

Wie du deine wahre Größe zum Ausdruck bringst

Wir wollen glücklich sein und nicht leiden. Wir wollen erfüllende und harmonische Beziehungen und einen Job, in dem wir unsere besten Fähigkeiten und Talente zum Ausdruck bringen können. Kurz: wir wollen ein Leben leben, das uns mit Sinn und Bedeutung erfüllt.

Doch nicht immer fließt unser Leben so leicht und mühelos dahin, wie wir es gerne hätten.

Wenn der Fluss des Lebens ins Stocken kommt
Es gibt Zeiten in unserem Leben, wo wir aus irgendeinem Grund völlig neu beginnen müssen, sei es, weil eine Beziehung in die Brüche gegangen ist oder wir aus unserem Job rausrationalisiert wurden oder weil uns das Schicksal auf andere Weise heftig einen Zaunpfahl um die Ohren gehauen hat.

So dramatisch solche Ereignisse zunächst auch sind, so wertvoll sind sie aber auch, denn sie bieten uns die Möglichkeit, unser Leben neu zu überdenken.

Ein weiser Rat

Der amerikanische Präsident Woodrow Wilson (1856 - 1924) bemerkte dazu einmal:"Du bist nicht nur hier, um deinen Lebensunterhalt zu verdienen. Du bist hier, damit die Welt umfassender, mit einer größeren Vision, mit einem feineren Geist von Zuversicht und Errungenschaft leben kann. Du bist hier, um die Welt zu bereichern, und du machst dich ärmer, wenn du diese Aufgabe vergißt."

Manchmal habe ich den Eindruck, dass viele Menschen diese Aufgabe, von der Woodrow Wilson spricht, vergessen haben und sich in ihrem täglichen Einerlei verlieren oder aufreiben, bis das Leben aufgrund bestimmter Umstände ihnen eine weitere Möglichkeit schenkt, über eine Kurskorrektur nachzudenken.

Deinen Lebenskurs korrigieren
Wenn du auch zu den Menschen gehörst, denen das Leben immer wieder - und vielleicht auch gerade jetzt? - neue Möglichkeiten bietet, ihren Lebenskurs zu korrigieren, dann nimm dir doch mal die Zeit, in Ruhe darüber nachzudenken, ob du so weitermachen willst wie bisher, oder ob du deinem Leben eine neue Ausrichtung geben willst.

Und diese neue Ausrichtung sollte dich auf DEINEN Weg bringen!

Deinen eigenen Weg gehen - dein eigenes Leben zu leben! - setzt voraus, dass du dir über deine Aufgabe auf diesem Planeten Klarheit verschaffst und dass du dir deines Lebenszwecks bewusst wirst. Denn, wie es in der indischen Bagavadh-Gita heißt, "Die Seele würde lieber an ihrem eigenen Leben scheitern wollen, als mit Erfolg das Leben eines anderen zu leben."

Eine klare Ausrichtung
Wenn du weißt, was du in deinem Leben wirklich willst, dann bringe deine Ziele und Vorhaben mit deinem Lebenszweck in Übereinstimmung und richte all deine Handlungen darauf aus.

Von diesem Augenblick an wird sich dir eine bisher unbekannte Energiequelle öffnen, die dich darin unterstützt, deine Vorhaben voran zu bringen. Du wirst einen Zuwachs an Klarheit, Mut, Energie, Begeisterung und Motivation erfahren, von dem du bisher möglicherweise nur geträumt hast. Was nicht bedeutet, dass du jetzt vielleicht weniger Arbeit hättest, doch du wirst sie mit viel mehr Spaß und Freude erledigen 🙂

Dein Potenzial und deinen Lebenszweck in Übereinstimmung bringen
Da im Leben nichts voneinander getrennt ist, wirst du eine weitere erstaunliche Erkenntnis gewinnen, sobald du beginnst, deiner Lebensaufgabe entsprechend zu leben und zu handeln:

In dem Maße, wie du deine Fähigkeiten, Stärken und Talente einsetzt, um andere zu unterstützen, steigen deine Zuversicht, deine Selbstachtung und deine Möglichkeiten, erfolgreich zu sein. Zugleich wirst du glücklich und erfüllt leben, wenn du Möglichkeiten schaffst, die anderen zu einem glücklichen und erfüllten Leben verhelfen. Worauf wartest du also noch?

Praktische Coaching-Tipps und Fragen für den Alltag:

    • Um dich deinem Lebenszweck zu nähern, frage dich, welche Tätigkeiten dir Freude bereiten und dir leicht von der Hand gehen, Tätigkeiten, die dich mit Energie aufladen und in denen du ganz und gar aufgehst.
    • Frage dich auch einmal, was die Lebensaufgabe deiner Eltern (gewesen) sein könnte.
    • Sei bereit, Risiken einzugehen und das zu tun, was dir mehr Erfüllung verschafft.
    • Sorge dafür, dass es dir gut geht - ergreife die Initiative, alles Notwendige zu tun, um das zu bekommen, was du für dich brauchst.
    • Lasse alte, behindernde Verhaltensweisen los, die dir lediglich die Illusion von Sicherheit vorgaukeln.
    • Entdecke deinen Lebenszweck und richte dich darauf aus, indem du deine Energie auf die Gegenwart richtest, auf das, was du jetzt und hier tun kannst.
    • Vermeide es, ständig in die Zukunft und in die Vergangenheit abzudriften. Damit gehst du der Gegenwart nur aus dem Weg.
    • Sei Schöpfer deines Lebens. Lasse nicht zu, dass andere dir eine Nebenrolle in ihrem Film zuschanzen. Bestehe zumindest darauf, einer der Hauptdarsteller zu sein.

 

Hinweis in eigener Sache

Finde den Lebensstil, der Dir maximale Freiheit bringt
im neuen Personal-Empowerment-Handbuch: 

http://www.zenwerkstatt.de/personal-empowerment-handbuch

CoachingInspiration-Tipp abonnieren

s2Member®